Klangkonzerte

Im Kerzenschein ankommen … sich von einfühlsam gespielten Didgeridoo wieder in die vertraute prenatale Geborgenheit einhüllen lassen … mit farbreichen Klangstimmungen berührt werden … das Zeitgefühl abgeben dürfen um sanft in einen Entspannungszustand zu gleiten. Jedes Klangkonzert wird individuell zusammengestellt und begleitet jeweils ein Thema, z.B. Neujahrsbeginn, Erntedankfest, Adventszeit, Planetentöne, „am Strand des Lebens“, uvm. Klangarrengements umrahmen z.B. Vernissagen, Vorträge mit Bildern oder Videos, Aufführungen, Aquatische Events, uvm. Besondere Anlässe z.B. Einweihung einer Praxis und anderer verschiedenster Räumlichkeiten, Garten, Kraftorte … Klangbegleitung zur Taufe, Geburtstagsfeier, Firmung, Hochzeit, Beerdigung … Geben Sie mir eine Vorstellung Ihres gewünschten Ambientes, Thema, oder entsprechenden Anlass und ich kreiere Ihnen ein wundervolles Klangkonzert, dass ein einzigartiges und berührendes Erlebnis hinterlässt … Ob solo oder mit Mitmusikern kann ein kleines sowohl auch großes klangvolles Rahmenprogramm für Sie entstehen. Ich freue mich über jede klangliche Anfrage.

Begeben Sie sich in eine Oase der Klänge

Was ist eine Klangmassage und was bewirkt sie?

In einer Klangmassage können verschiedene Klanginstrumente eingesetzt werden. Die Art der Berührung, Nähe und Spielintensität der jeweiligen Instrumente ist abhängig vom Inhalt des Einführungsgespräches mit dem Klienten, dessen aktuelles Befinden oder Wunsch.
Welche/r Themen/Zustand dadurch verändert werden können/kann, z.B. von der Verspannung zur Entspannung, innere Unruhe zur inneren und äußeren Harmonie, vom Ungleichgewicht der Lebensenergie zum Gleichgewicht und fließenden Energie,  vom blockierten SEIN ins aufgelöste oder veränderte JETZT.
Alles liegt im“ Bewusst-SEIN“ und der Bereitschaft, sich durch das Berühren der Klänge an seine Urkraft der Selbstheilungskräfte erinnern zu können. Dadurch können Heilprozesse entstehen und auch aktiviert werden.

Je nach Möglichkeit und Situation können Sie es sich auf der Behandlungsliege bequem machen, oder sitzend auf  meinem speziell kreierten Klangoothron.
Für Menschen mit eingeschränkter Liege-oder Sitzmöglichkeit, z.B. bei Schwangerschaft, Behinderung, sonstige Leiden oder Beschwerden die es zu berücksichtigen gilt, kann immer eine für Sie angenehme Ruhe-und Entspannungsposition ausgesucht und gewählt werden.
Es gibt keine Altersbegrenzungen…von 0-100 Jahre, sind alle herzlich Willkommen.

Nach einer Klangmassage, die ca. 60 Minuten dauert, wird durch die anschließende Ruhephase nochmals reingespürt und im Nachgespräch auf die Klangerfahrung eingegangen.

Nikos und Belinda beim musizieren

Eine Klangreise im Klangoothron

Eine Einladung zur Klangreise in meinem selbst kreierten Klangthron wird Dich auf eine ganz besondere Art berühren…

Ich möchte Dich auf eine Klangreise mit dem Klangoothron einladen, die in Deinem Innersten beginnt.
Aus dem Alltag mit seinen vielen äußeren Eindrücken findest Du zurück in Deiner inneren Ruhe und erfährst dabei eine tiefe Entspannung.  Durch die Bespielung des Klangoothron mit dem Didgeridoo, kannst Du  in eine tiefere Seinsebenen eintauchen und wundervolle Momente einer neuen und doch vertrauten Klangwelt erfahren. Der ganze Körper, alle Zellen schwingen mit und die innere Welt der Sinne kann sich öffnen. Die Lebensenergien beginnen gleichmäßig zu fließen und alles findet wieder seinen Platz. Da die Schwingungen in erster Linie auf das Becken und die unteren Chakren und die Energiezentren wirken, spürst Du Deine Wurzeln zu Mutter Erde. Verspannungen oder Blockaden können durch die intensiven Schwingungen gelöst werden. Die Energien fließen durch die Wirbelsäule nach oben und alles ist wie „durchflutet“. Wenn Du Dich in diese Schwingungen hineinbegibst und loslassen kannst, wird ein meditativer Zustand erreicht und spirituelle Erlebnisse können entstehen. Das Bewusstsein erweitert sich und Heilprozesse werden unterstützt.

Feedback

Lieber Nikos, vielen Dank für deine Arbeit. Es ist für mich so intensiv und bewegend. Die Bilder tauchen auf und zeigen sich, wollen ins aussen. Durch deine Klangarbeit komme ich in andere Welten. Bin im Ein-Klang, verändere meine „Schwingung“. Teilweise wie in Trance, darf in Verbindung mit der Musik, tiefste Entspannung und Seelenberührung erfahren.

Ich bin sehr dankbar, dass Du dieses Medium=Musik/Klang anbietest und so jedem Mensch/Seele, so die wunderbare Möglichkeit bekommt, IHRE Erfahrung zu machen.

Vielen  Dank bis zum nächsten Mal.

G.G. Augsburg

 

Lieber  Nikos nochmals herzlichen  Dank für die wundervolle Klangreise im Klangthron, die noch immer in mir nachwirkt.

Die Klangreise im Klangthron bei Nikos, war wie eine 3-sätzige instrumentale Sonate aufgebaut und begann mit zarten, erdigen Tönen des Didgeridoos, die meinen Körper mit tiefen Frequenzen in wohlige Schwingungen brachte und zu einer völligen Entspannung führten.

Der 2. Satz kombinierte die obertonreichen und hellen klänge einer Kristallklangschale mit den tiefen und erdverbundenen Sounds des Didgeridoos, das allmählich an Dynamik zunahm. Mein Verstand hörte auf zu denken und ich hatte das Gefühl, in höhere Dimensionen und Schwingungsebenen einzutauchen-ich badete in himmlischen, sphärischen Klängen und spürte ein großes Glücksgefühl.

Der 3.Satz führte mich allmählich mit zarten Gong-und Klangschalenklängen wieder zurück in meinen Körper und ließ mich in einem völlig entspannten Zustand im hier und jetzt ankommen.

Herzlichsten Dank lieber Nikos für diese wundervolle Klangsitzung, die ich jedem ans Herz legen kann, der Lust  verspürt, in andere feinstoffliche Bereiche des Seins vorzudringen.

 

W.K. Finning

 

Als ob sich Seele und Körper neu synchronisieren…zueinander finden…auf eine besonders harmonische, weiche und schwerelose Art schwingen sie getragen von den Klängen des Didgeridoos und man wünscht sich, dass es nie zu Ende  geht…

D.W.

Nikos und Belinda beim musizieren

Was ist—Woher kommt—Wie entsteht—ein Didgeridoo?

Das Didgeridoo gehört der Familie der Hörner  wie die Trompete, Posaune oder Alphorn, etc., an.

Es stammt aus Australien und ist nachweislich eines der ältesten Musikinstrumente das bereits vor 40.000 Jahren erklang.

Das Didgeridoo ist ein 1 bis ca. 1,5 m langes Rohr, das mit einem Mundstück, meist aus Bienenwachs, versehen ist.

Traditionell ist es aus Eukalyptusholz. Termiten haben einen noch lebenden Ast ausgefressen. In den Rand können sie  aufgrund des hohen Harzgehaltes nicht eindringen.

Der speziell ausgesuchte Ast wird entsprechend nachgearbeitet, bemalt und das Instrument ist fertig.

Heutzutage gibt es auch Didgeridoos aus Bambus und heimischen Hölzern in verschiedensten Bauarten.  

Die Aborigines halten in Traumzeiterzählungen den Mythos aufrecht das der Gebrauch des Didgeridoos  bis zur  Schöpfung der Erde zurückreicht. 

So nutzen Sie es in Zeremonien, zur Erweiterung des Bewusstseins, zur Unterstützung des Heilprozesses und um ihre Geschichten von Generation zu Generation weiterzugeben.

Sie haben dadurch eine Tradition bewahrt, die unsere Zivilisation um neue Bilder, Musik und Spiritualität bereichert.

Wie klingt—fühlt—spielt man das Didgeridoo?

Der Ton des Didgeridoos bringt uns in eine   “neue vertraute“ Klangwelt.

Die tiefen, erdigen Klänge erfüllen das ganze Sein.

Wer es hört und spürt wird sich durch seine Wirkung auf Gefühle und Körper angezogen fühlen.

Alle Fasern des Körpers schwingen mit, wenn wir das Instrument spielen oder ihm zuhören.

Es ist ein faszinierendes Instrument das sich relativ leicht erlernen lässt.

Auf spielerische Weise entlockt man dem Didgeridoo die verschiedensten Töne.

Es ist eine Entdeckungsreise in die Welt der Phantasie. Es gibt keine Noten, kein Metronom, keine Leistung, kein richtig oder falsch.

Mit dem Ton kann deine Seele durch die Musik sprechen und eigene Klangbilder entstehen lassen. 

In deinem Inneren liegt die Kraft und der 

Ur-Sprung des Klanges.

Wie wirkt—heilt—das Didgeridoo?

Die Atmung vertieft sich durch die besondere Spiel-technik, der sogenannten Zirkularatmung.

Dies hat einen positiven Einfluss auf den gesamten Atemweg und den reduzierten Atem. Der Brustkorb weitet sich, es kann mehr Luft umgesetzt werden und der Körper wird besser mit Sauerstoff versorgt.

Die Aufmerksamkeit geht nach innen, die Gedanken werden ruhig und die Wahrnehmung reduziert sich auf den Ton.

Blockaden und Verspannungen werden durch die intensiven Schwingungen gelöst.

Es beruhigt, bringt uns in die Mitte und erinnert uns an die Wurzeln der Mutter Erde.

Ein meditativer Zustand und spirituelle Erlebnisse können durch den Spieler und/oder dem Bespielten entstehen. 

Eine Klangreise der Sinne...

Phonophorese ist der Fachbegriff für das energetische Harmonisieren von Körper und Seele.

Tonpunktur mit Planetengestimmten Stimmgabeln. 

Es werden mittels der Stimmgabeln, sanfte Vibrationen, über die Meridian/Akupunkturpunkte aktiviert.

 Sie beleben und harmonisieren. Disharmonie und Verstimmungen Dein System findet wieder zu seinem Gleichklang.

 

„Wo wir aber im Chaos der Schwingung außer uns geraten sind und in einem Meer von schädlichen Einflüssen und im technischen Schwingungssalat Schaden genommen haben, können uns heilsame Schwingungen, die am richtigen Ort ansetzen, wieder zur Mitte zurückbringen. Wir geraten ins Mitschwingen und letztlich in Einklang mit uns und unserer Welt.

Wenn wir einen Patienten anregen, über die Ursache seiner Problematik nachzudenken und zusätzlich die fehlenden Schwingungen am richtigen PUNKT seiner Körperlandschaft anklingen lassen und so sein Instrument wieder neu >stimmen, mag seine Lebensstimmung steigen und sein Leben wieder stimmiger werden. Der Körper schwingt dann wieder wie ein Orchester in Harmonie und im richtigen Rhythmus.“

(Vorwort Text von Dr.Ruediger Dahlke aus „Die kosmische Hausapotheke“ )

Hintergrundbild für den Titel "Klangkonzerte"

In meinem Interesse lag es immer,

Mitmenschen berührende und hilfreiche Impulse zu vermitteln.

Nikos mit Didgeridoo

Um diese zu Erlangen begab ich mich auf meinen „neuen Weg“ der Klang zu einer nonverbalen Brücke zwischen Menschen entstehen ließ…
“Die Musik beginnt da, wo die Worte, die Macht der Worte, endet“ (Richard Wagner)

Meine Klangaktivitäten begannen 1996

- mit Workshops und Seminare im Bereich Didgeridoo
- Klangmassage mit Didgeridoo (seit 2000)
- Ausbildung geistiges Heilen (Herbert Hoffmann DGH e.V., 2009)
- Klangtherapeut (nach Vita Prana, seit 2015)

Meine Klangarbeit umfasst:

- Klangmassage mit Didgeridoo
- Klangreisen
- Klangkonzerte und Klangmeditationen

- Klangmassagen mit Klangschalen (nach Vita Prana)
- Klangmassagen mit Gongs (nach Vita Prana)
- Phonophorese mit Stimmgabeln ( Tonpunktur nach Vita Prana )

Neuigkeiten und Termine

Termine

Klangwelten Termine:    (werden laufend aktualisiert) 

  • 23. Juni 2023
  • Zeit: 19:30 bis ca. 21:30 Uhr
  • Einlass/Abendkasse: ab 18:45 Uhr
  • Eintritt: € 22,00 pro Person, Kinder bis 12 Jahre frei, Studenten und Schüler 11,00 €
  • Anmeldung erwünscht zwecks Planung per E-Mail: info@nikos-klangwelten.de
  • Ort: TRIVENI-Yoga & Seminarzentrum, Breslauer Str. 15, 82194 Gröbenzell
  • Tel. 08142-4104076, www.triveni-zentrum.de

Ein Regenbogen facettenreicher Klangvariationen, Herzenslieder zum Genießen und Mitsingen erwarten euch. Wir entführen euch in ein aktives und meditatives Konzert, das Herz und Seele berührt. Gefühlvolle Stimme und erdiges Didgeridoo laden ein, zu einer Reise zu Dir selbst.

 

  • 24. Juni 2023
  • Zeit: 23:00 Uhr
  • Dauer: 45 Minuten
  • Kunstnacht in Augsburg "Sa som i himmelen - wie im Himmel"
  • Ort: Kleiner goldener Saal, Jesuitengasse 12
  • Stimme: Belinda Schwarz
  • Gitarre: Manfred Heisler
  • Digeridoo, Klanginstrumente: Nikos Konstantikakis

Ein weltmusikalischer Flügelschlag zwischen dem titelgebenden Lied aus dem schwedischen Filmhit, Astor Piazzollas "Ballade para und loco", u.a.

 

Wir freuen uns auf Dich

Belinda & Nikos

Foto vom Klangkonzert vor dem Fels
Flyerfoto der Kunstnacht
Flyerfoto mit Belinda beim Klangkonzert

Rufe mich an

+49 (0) 172 2102212

Bild von Nikos Konstantikakis

Meine Klangpartner

Robert Hoheneder – http://www.klangundmusik.de

Simon Obermeier – http://www.selements.biz

Hier findest du mich

Rechte Brandstr. 43c, Augsburg

Schreibt mir einfach

info@nikos-klangwelten.de

Impressum

Verantwortlich im Sinne des §6 MDStV und §6 TDG:

Nikolaus Konstantikakis, Rechte Brandstr. 43c , 86167 Augsburg

Tel. +49 172 2102212

E-Mail: info@nikos-klangwelten.de

www.nikos-klangwelten.de

Überarbeitung und Pflege der Webseite:
Nikolaus Konstantikakis

Rechtshinweis:
Diese Internetseite www.nikos-klangwelten.de ist ein Service von Nikos Konstantikakis. Alle in den Internetseiten enthaltenen Inhalte wurden nach bestem Wissen zusammengestellt und überprüft. Eine Gewährleistung für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann nicht übernommen werden, weder Nikos Konstantikakis noch Dritte können die Haftung für Schäden übernehmen, die im Zusammenhang mit der Verwendung dieser Inhalte stehen. Alle Angaben und Informationen dienen ausschließlich der Information der Besucher dieser Internetseiten. Im übrigem ist die Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

Wichtiger Hinweis:
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf Links zu anderen Seiten im Internet gelegt.

Für all diese Links gilt:
Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte zu deren Seiten.